„Entgoogle das Internet“ – Datensparsamkeit durch Alternative Softwareanwendungen | Framasoft

Beschreibung von

Link

Leitlinien für eine wirkungsvolle digitale Bildungspolitik und viele konkrete Tipps für die Umsetzung.

„Entgoogle das Internet“ – Datensparsamkeit durch Alternative Softwareanwendungen | Framasoft

Beschreibung (Autor)

Das Projekt „Entgoogle das Internet“ – welches nicht ausschließlich Google betrifft – besteht darin, so viele alternative Dienste zu denen, die wir für eine Bedrohung unseres digitalen Lebens halten, anzubieten.

Google Docs, Skype, Dropbox, Facebook, Twitter, Google Agenda, Youtube, Doodle, Yahoo! Gruppen und viele andere sind äußerst praktische Dienste, aber sie sind viel zu groß geworden und haben uns abhängig gemacht.. Framasoft will diesem Trend entgegenwirken und legt einen Plan zum Aufbau alternativer Dienste über mehrere Jahre vor.

Diese Dienste sind gratis, kostenlos und offen für alle (soweit es unsere technischen und finanziellen Möglichkeiten zulassen), als digital commons . Mit dem Ziel der Dezentralisierung des Internets und der Förderung des Self-Hostings werden wir unser Bestes tun, damit jeder seine eigenen Dienste installieren kann (für sich, für seine Organisation oder sein Unternehmen).

Natürlich zielen wir nicht darauf ab, mit diesen Diensten zu konkurrieren, sondern wir wollen lediglich einen Raum anbieten, der seinen Nutzern gegenüber neutral, nicht-kommerziell und in keiner Weise aggressiv ist.

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuesten Inhalte per E-Mail?

zur Anmeldung

Andere Beiträge

Mit geballten Fachkenntnissen aus den Bereichen Soziale Arbeit, IT-Beratung, Projektmanagement, Design, Marketing sowie Software- und Webentwicklung helfen wir Euch, Eure Projekte umzusetzen.

Skip to content