Ein herzliches Moin

auf dem makeITsocial Infodienst findest du Wissenswertes und Neues im Kontext der Digitalisierung des Sozialen Sektors. Die Plattform wird kuratiert und dient als Verweisinstanz. Die eigentlichen Inhalte finden sich auf den jeweiligen Webseiten der jeweiligen Organsation. 

Dieses Projekt lebt durch die Mitwirkung. Wenn Du  in deiner täglichen Arbeit Informationen findest, die für andere Menschen ebenfalls interessant erscheinen, sende uns diese gerne an redaktion@makeitsocial.net oder übermittle uns alle relevanten Infos direkt via Beitrag vorschlagen

Beiträge

Die Evangelische Hochschule Nürnberg lädt am 22.06. zur Tagung "Jugendarbeit for Future - Forschung zu Jugendarbeit in Zeiten einer sozial-ökologischen Transformation"
Ortsunabhängige Arbeit und vermehrter Einsatz digitaler Technologien für mehr Effizienz. Selbstverständlich kommt auch in der Sozialen Arbeit die Digitalisierung des Arbeitsalltags allmählich und seit der CoVid-19 Pandemie verstärkt voran. Sind digitale Nomad:innen in der Sozialen Arbeit nur ein vorübergehender Trend oder zeichnet sich ein "Paradigmenwechsel" ab? Marc Hasselbach gibt in seinem seinem Beitrag eine Einschätzung.
Datenschutzaktivist Christian Bennefeld erläutert im Interview mit HateAid warum Nutzungsdaten für Internetkonzerne so wertvoll sind, was damit möglich ist und wie man sich besser schützen kann.
Das e-beratungsjournal ist in 20. Jahrgang (2024), Heft 1 zum Schwerpunktthema "Auswirkungen von generativer KI im Beratungskontext" erschienen.
Am 12. bis 13.06 findet in Münster die Transfertagung "Schutzkonzepte: Inklusiv - Digital - In öffentlicher Veranwortung" der AGJ statt.
Das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen warnt vor einer Welle von Cyberattacken auf Unternehmen. E-Mail-Konten werden übernommen, gefährliche Links verbreitet und VPN-Zugangsdaten gestohlen. Zwei-Faktor Authentifizierung unbedingt notwendig.
Verschlüsselte französische Cloud mit Tools für die digitale Zusammenarbeit. (Tabellenkalkulation, Text-Dokumente, Formular-Editor, Dateispeicher etc.)

mehr anzeigen

Termine

am 07.06.2024

bis 14.06.2024

sowie Online

am 22.06.2024

in Nürnberg

am 08.08.2024

bis 11.08.2024

in Mechow, bei Ratzeburg

am 06.09.2024

bis 07.09.2024

in Olten - CH

mehr anzeigen

Publikationen

mehr anzeigen

Newsletter

Im regelmäßigen, zwei-wöchigen Turnus übermitteln wir alle neuen Inhalte per E-Mail an eine Verteilerliste. Wenn du nichts mehr verpassen möchtest, trage die hier ein.

Jetzt anmelden

Mitwirken

Kennst du interessante Projekte oder hast du hilfreiche Tipps aus der Praxis?

Sende sie einfach an redaktion@makeitsocial.net oder stelle sie selbst unter „Beitrag vorschlagen“ oder „Tool vorschlagen“ ein

Informationen bzgl. Stellenanzeigen

Zudem suchen wir nach Menschen, die Lust haben sich inhaltlich und/oder strukturell im Projekt einzubringen. Melde dich!

Worum gehts

Auf unserem Infodienst findest Du nationale sowie internationale Neuigkeiten rund um das Thema Digitalisierung im Sozialen. Regelmäßig stellen wir tolle Personen und Projekte vor, welche es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Medien- und Digitalkompetenz zu  stärken oder sich für unser aller Datenschutz einsetzen.

Weiter erhältst du mit unserer Förderungsdatenbank Ideen und Wege, wie du Deine Organisation beim anstehenden Digitalprojekt finanziell entlasten kannst und die stetig wachsende Zahl von Materialien, Publikationen Studien oder Handreichungen für Entscheider:innen sozialer Organisationen und  Fachkräfte ermöglicht Dir dich theoretisch fortzubilden.

Die Rubrik Vernetzung, Fort- und Weiterbildungen ist Dein Terminplaner für Veranstaltungen zur Vernetzung und Wissenstransfer mit anderen. Und in der Sektion Software & Tools entsteht eine Sammlung an praktischer, datenschutzkonformer Software, um Euren digitalen Arbeitsalltag leichter und gelingender zu gestalten.

Der makeITsocial Infodienst ist eine Gemeinschafts-Plattform um relevante Informationen und Wissen zur Digitalisierung im Sozialbereich (Soziale Arbeit, Medienpädagogik, Bildung, Wissenschaft und Forschung) zu bündeln und zu verbreiten.

Skip to content