Suche

  • Suchbegriff

  • Kategorie

  • Datum (von / bis)

Digitale Kommunikation

Daten machen reich | Christian Bennefeld

Datenschutzaktivist Christian Bennefeld erläutert im Interview mit HateAid warum Nutzungsdaten für Internetkonzerne so wertvoll sind, was damit möglich ist und wie man sich besser schützen kann.

USA: Microsoft als Gefahr für die nationale Sicherheit

Andrew J. Grotto, ehemaliger Leiter der US-Behörde für „Cyber“-Sicherheit beurteilte Microsofts Versagen im Umgang mit den zuletzt bekannt gewordenen schwerwiegenden Angriffen auf deren interne, wie Cloud Systeme als Gefährdung der nationalen Sicherheit.

Microsoft-Code und -Passwörter standen frei im Netz

Ein ungeschützter Microsoft-Server, der frei im Netz zugänglich war, wurde von Sicherheitsexperten von SOCRadar entdeckt. Der Server enthielt sensible Daten wie Softwarecode, Logins, Passwörter, Schlüssel, Skripte und Konfigurationsdateien, ohne jeglichen Passwortschutz. Nachdem SOCRadar den Fund am 6. Februar an Microsoft meldete, dauerte es vier Wochen, bis Microsoft den Server sicherte und die Daten aus dem Internet entfernte

Skip to content