Datenschutz im Ehrenamt: Soziale Medien datenschutzkonform nutzen

Beschreibung von

Diese Aufzeichnung des Webinar zeigt, welche Pflichten für Organisationen hieraus erwachsen und wie sie erfüllt werden können. Hendrik vom Lehm erläutert die Rechtslage rund um das Thema "gemeinsame Verantwortlichkeit" und gibt Tipps, wie passende Datenschutzhinweise gestaltet werden können. Außerdem stellt er Alternativen zu den gängigen Plattformen vor.

Mit wenig Aufwand große Wirkung – der Einsatz von sozialen Medien erleichtert vielen Ehrenamtlichen die Arbeit. Viele der gängigen Plattformen setzen aber auf die Auswertung von Nutzerdaten. Dass Organisationen die Social Media-Profile betreiben, hierfür mitverantwortlich sind, ist vielen gar nicht bewusst. Stiftung Datenschutz zeigt, wo die Probleme der gängigen Plattformen liegen, wie man sich bestmöglich absichern kann und welche Alternativen es gibt.

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuesten Inhalte per E-Mail?

zur Anmeldung

Andere Beiträge