Digital Doc – Niedrigschwellige Beratung zu Digitalthemen für Vereine und NGOs in Hamburg

Beschreibung von

Veranstaltungsdetails

vom 16.04.2024
nur Präsenz
in Haus des Engagement Hamburgs
Kostenfreie, niedrigschwellige Beratung zu verschiedenen Digitalthemen, welche Vereine in ihrer alltäglichen Arbeit begegnen.

Digitalisierung im Alltag – aber wie? Viele Vereine und Initiativen stehen vor der Herausforderung, Arbeitsprozesse im Alltag zu digitalisieren und unterschiedliche digitale Tools und Plattformen unter einen Hut zu bekommen. Auch die Kommunikation hat sich verändert – mit tollen Möglichkeiten aber auch viel Verwirrung. Das kann schnell überfordernd sein. Dabei ist ein gutes Zusammenspiel von technischen Geräten, Software-Lösungen, digitalen Kommunikationskanälen und Online-Angeboten die Grundlage für eine gute Zusammenarbeit im Team und eine starke Kommunikation nach außen.

Das Beratungsangebot „Digital Doc“ im Haus des Engagements hilft euch, Herausforderungen in der Digitalisierung zu meistern. Regelmäßig beraten euch Arne, Kim und Philipp, die Gründer des IT-Kollektivbetriebs makeITsocial und erstmals Andreas, Gründer und Geschäftsführer von Digital Change Agent. Ihr erhaltet Antworten auf zum Beispiel folgende Fragen:

  • Welche technischen Geräte benötige ich für die Vereinsarbeit, was sollte ich beim Kauf von Hardware beachten?
  • Wie gewährleiste ich, dass meine Systeme gut funktionieren und vor Angriffen von außen geschützt sind?
  • Wie kann ich Daten strukturiert erfassen und datenschutzkonform speichern?
  • Wie stelle ich sicher, dass meine Anliegen aktuell und verständlich auf meiner Website dargestellt sind – und die richtigen Leute erreichen?
  • Was kann ich tun, um in Suchmaschinen und auf Social Media an den richtigen Stellen mit meiner Organisation präsent zu sein und aufzufallen?
  • Wie teile ich Informationen mit meinem haupt- und ehrenamtlichen Team sowie der Öffentlichkeit zeitsparend und nachhaltig? / Wie bekommen meine Mitarbeitenden & ich überhaupt genug Zeit, solche Online-Schritte zu tun?
  • Welche digitalen Tools erleichtern die Kommunikation und Koordination von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen?
  • Welche Software-Lösungen und digitalen Plattformen sollte ich kennen, um mehr Antrieb in der Öffentlichkeitsarbeit zu erhalten?
  • Wo und wie kann ich Fördermittel einwerben, um die Digitalisierung im Verein voranzubringen?

Die Beratung ist kostenfrei und richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche verschiedener Branchen des Engagements.

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuesten Inhalte per E-Mail?

zur Anmeldung

Andere Beiträge

Skip to content