Frühjahrsakademie 2023 – Über den Tellerrand hinaus – Digitalisierung im sozialen Bereich. Was können wir für uns mitnehmen? (29-30.03.2023) [Bonn]

Die Frühjahrsakademie 2023 Über den Tellerrand hinaus – Digitalisierung im sozialen Bereich. Was können wir für uns mitnehmen? findet am 29. und 30. März im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn statt.

Die Frühjahrsakademie bietet die Plattform, zusammen mit haupt- und ehrenamtlich tätigen Personen im Arbeitsfeld der gemeinwesenorientierten Senior:innenarbeit, gesammelte Erfahrungen und innovative Konzepte auszutauschen, zu hinterfragen und Einblicke in die vor-Ort-Situationen der Akteur:innen zu erhalten. Diesmal liegt die Besonderheit darin, dass wir gemeinsam einen Blick in andere Arbeitsbereiche des Sozialwesens wagen.

Im Raum stehen Fragen wie beispielsweise

  • Was bedeutet „Digitalisierung im sozialen Bereich“ überhaupt?
  • Was braucht es, um Digitalisierung im sozialen Bereich nutzbar zu machen?

Hierzu erwarten Sie zwei Impulsvorträge und acht Workshops – mit Praxisbezug.

  • In welchen Arbeitsfeldern kann Digitales einen Mehrwert bieten?
  • Wie werden digitale Werkzeuge und Techniken in anderen sozialen Bereichen integriert?
  • Welche Projekte gibt es in der sozialen Arbeit im Kontext der Digitalisierung?

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns zu diskutieren, neue Praxisprojekte und mögliche Netzwerkpartner:innen kennenzulernen, gemeinsam den Blick zu heben und über den Tellerrand zu schauen.

Alle Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie auf unserer Website – wir freuen uns auf alte und neue Gesichter und spannende zwei Tage voller Impulse, Einblicke und neue Perspektiven!

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuesten Inhalte per E-Mail?

zur Anmeldung

Andere Beiträge